Login | Versandinfos | Hilfe | Kontakt Geschäftsöffnungszeiten: Mo - Fr 9-16 Uhr +49 (0) 9721 / 930755
  • Anonymer Kauf möglich
  • Kein Mindestbestellwert
  • 100% zuverlässig
  • Empfohlen vom Oxford-Börsenbrief
   
Archiv Kategorien

Goldman Sachs sagt steigenden Goldpreis voraus

22. Januar 2013 V. H.

Die Investmentbank Goldman Sachs sieht gute Gründe für ein Steigen des Goldpreises und rät zur Anlage in das wertvolle Edelmetall. Zwei Experten des großen Bankhauses legten kürzlich eine Studie vor, die von einer Steigerung auf 1.825,- Dollar pro Feinunze binnen der kommenden drei Monate ausgeht. Signale für einen möglichen Anstieg des Goldpreises sehen sie vor allem im Hinblick auf die Finanzpolitik der USA. Darüber hinaus könnte aber auch Japans Wirtschaftspolitik den weiteren Aufschwung von Gold beflügeln.

Mit ihrer klaren Vorhersage zur Entwicklung des Goldkurses unterstrichen die Analysten Alec Phillips und Damien Courvalin noch einmal das offizielle Drei-Monats-Kursziels von 1.825,- Dollar pro Feinunze Gold von Goldman Sachs. Einen wichtigen Grund sahen die Experten in der erwarteten fortwährenden Abschwächung der weltgrößten Volkswirtschaft. Zwar stemmen sich die USA unter Präsident Obama weiterhin gegen den wirtschaftlichen Niedergang, doch ist ein Ausweg aus der Krise noch immer nicht in Sicht.

Aber auch die Diskussion um die Anhebung der Schuldenobergrenze dürfte zum Anstieg des Goldpreises beitragen. Bereits im letzten Jahr hatte dieses Thema zu hitzigen Debatten zwischen Demokraten und Republikanern geführt. Das hin und her hatte auf den weltweiten Finanzmärkten zu Verunsicherung geführt und bereits damals einen steigenden Goldkurs verursacht. Auch in diesem Jahr muss die Schuldenobergrenze nun wieder angehoben werden, um den Staatsapparat der USA überhaupt noch am Laufen zu halten.

Signale für steigenden Goldpreis kommen auch aus Japan

Wie das Handelsblatt heute berichtet, könnte auch Japan seinen Teil zum steigenden Goldpreis beitragen. Bereits kurz nach seiner Amtseinführung hatte der neue japanische Premierminister Shinzo Abe angekündigt, bei der Geldpolitik neue Wege einzuschlagen. Den Worten folgen nun Taten, denn die Bank of Japan teilte mit, dass sie ihre Anleihenkäufe ausweiten würde. Man erhofft sich dadurch eine Beendigung der dritten Rezession innerhalb der vergangenen fünf Jahre. Nach den USA und Europa öffnet damit eine weitere große Wirtschaftsmacht die Geldschleusen. Schon jetzt vermuten Experten, dass die Angst vor zunehmender Inflation schon bald zu einem weiteren Anstieg des Goldpreises führen könnte.

Goldimporte nach Indien werden teurer

Einzig die Erhöhung der indischen Importsteuer auf Gold könnte derzeit noch steigende Kurse bei dem begehrten Edelmetall bremsen. Zum Wochenstart erhöhte die Regierung in Dheli zum zweiten mal innerhalb von zehn Monaten die Steuer auf die Einfuhr von Gold. Sie beträgt nun nicht mehr 4 sondern 6 Prozent. Indien sieht in der enormen Nachfrage nach Gold einen der Hauptgründe für das Leistungsbilanzdefizit des Landes. Dieses zeigt an, dass das Land wesentlich mehr Waren und Dienstleistungen importiert als exportiert. Da das Land mit seiner Bevölkerung von weit über einer Milliarde Menschen einer der Hauptabnehmer von Gold ist, könnte die weltweite Nachfrage nach Gold durchaus unter der Steuererhöhung leiden. Doch bleibt die Frage, ob dieser Effekt durch die Entwicklungen in Japan und den USA nicht überdeckt wird.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,


Kategorie Allgemein | 0 Kommentare » Trackback Permanent Link Einen Kommentar schreiben

 
GOLD & SILBERENTWICKLUNG


GOLD LETTER
Kostenlos & unverbindlich!
Neueste News zu Gold und Silber. Up-2-date über die weltweiten Krisenereignisse.

Jetzt gratis registrieren
und Sie können den Newsletter
jederzeit
abbestellen .

WIR SIND:

- Zertifizierter Edelmetallberater
- Mitglied im Berufsverband des
Deutschen Münzfachhandels
- Bekannt aus Vergleichsportalen

HERSTELLER:























KONTAKT
Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne.
» Kontaktformular
09721 / 930755
» So finden Sie uns
Copyright

IHRE BESTELLUNG
» So bestellen Sie
» Versandinformationen
» Vorkasse
» FAQ

UNSERE KUNDEN
» Kundenmeinungen
» Erfahrungen & Bewertungen
» Ihre Meinung

ÜBER UNS
» Goldene Talente
» Garantie
» Unternehmen
» Presse
» Blog

RECHTLICHES
» AGB
» Impressum
» Datenschutz
» Widerrufsrecht
» Sitemap

Ihr Online-Goldhändler für Schweinfurt, Bamberg, Würzburg, Nürnberg


Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall | 321goldundsilbershop: Alles rund um Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand und Goldmünze. Hier kann man Silbermünzen bestellen und Münzhandel betreiben. Auch Goldankauf, Edelmetall un... Goldbarren, Gold, kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen, bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall, Goldmünzen, Silber, Shop, Silberbarren, Goldkauf, Kruegerrand, Münzen

Copyright (c) by 3T 321goldundsilbershop.de
| POWERGAP Shopsystem


321goldundsilber.de – Der Blog Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS).