Login | Versandinfos | Hilfe | Kontakt Geschäftsöffnungszeiten: Mo - Fr 9-16 Uhr +49 (0) 9721 / 930755
  • Anonymer Kauf möglich
  • Kein Mindestbestellwert
  • 100% zuverlässig
  • Empfohlen vom Oxford-Börsenbrief
   
Archiv Kategorien

Ist der Gold-Boom am Ende?

28. Februar 2013 V. H.

Die Nachricht war in dieser Woche in aller Munde. Die Investment-Bank Goldman Sachs ließ am Montag in einem Statement verlauten, dass sie das Ende der Gold-Ralley gekommen sieht. Der aktuelle Preisrückgang sei demnach das Finale eines Preiszyklus, der über etliche Jahre anhielt. Doch nicht alle Experten stimmen dem großen Bankhaus zu. Ihrer Meinung nach spricht noch immer vieles für eine Fortsetzung des Gold-Booms. Sie warnen darum vor einem vorschnellen Rückzug der Anleger.

GoldbarrenDie Investmentbank Goldman Sachs ist weltweit eines der größten Geldinstitute seiner Art. Kein Wunder also, dass die Finanzwelt mit viel Spannung auf die Prognosen der New Yoker Experten blickt. Und auch diesmal hat es das Bankhaus geschafft, mit einer seiner Vorhersage für Schlagzeilen zu sorgen. Konkret nannte sie ein Kurziel von 1.550,- Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) im weiteren Jahresverlauf.

Goldman Sachs macht Kehrtwende

Die neue Vorhersage der Banker von Goldman Sachs ist umso erstaunlicher, wenn man ihre Aussagen aus dem Dezember des letzten Jahres betrachtet. Vor knapp drei Monaten gingen die Finanzmarktexperten des Bankhauses noch davon aus, dass im Frühjahr 2013 ein Preissprung auf 1.825,- Dollar pro Feinunze bevorstehe. Statt des erwarteten Rekordewertes ging der Preis in den ersten Monaten des Jahres 2013 allerdings zurück. Das zeigt deutlich, dass auch Goldman Sachs mit seinen Prognosen falsch liegen kann und weckt damit um so mehr Zweifel an den neuesten Vorhersagen des Geldhauses.

Kein voreiliger Rückzug

Viele Experten wiedersprechen den Deutungen von Goldman Sachs und warnen die Anleger vor einem voreiligen Rückzug aus Gold. So gab Joachim Berlenbach, Manager bei Earth Resource Investment, im Interview mit der “Welt” an, dass viele Gründe für den Kauf von Edelmetallen weiterhin gültig sind: “Wer glaubt, dass Gold das bessere Geld ist, wird jetzt nicht verkaufen.”

Und auch der Goldexperte Uwe Bergold hat eine klare Meinung. Im Interview mit dem Handelsblatt erklärte er, dass Rohstoffe profitieren werden, solange Notenbanken die schwächelnde Wirtschaft mit billigem Geld bekämpfen. Er sieht die große Nachfrage bei Gold weiterhin bei Anlegern, die das Vertrauen in ungedeckte Papierwährungen verloren haben: “In Zeiten, in denen die Inflationsrate die Verzinsung übersteigt, rückt Gold an den Platz der Banknoten.”

Das bestätigt Katrin Goretzki, Rohstoff-Analystin bei UniCredit. Nach ihrer Aussage, ist das Interesse an physischem Gold weiter stabil: “In den USA war die Nachfrage nach Goldmünzen im Januar zum Beispiel rund 20 Prozent höher als im Vorjahr.”

Lehren aus der Vergangenheit

Bereits vor fünf Jahren war der Goldboom schon einmal verfrüht zu Grabe getragen worden. Als der Goldpreis 2008 von 1.000,- Dollar auf knapp über 700,- Dollar fiel, sprachen viele von einem Ende des Gold-Booms. Nur ein Jahr später erreichte der Kurs allerdings wieder die psychologisch wichtige Marke von 1.000,- Dollar. Mittlerweile liegt der Wert bei knapp 1.600,- Dollar pro Feinunze Gold. Aus der damaligen Entwicklung lassen sich wertvolle Lehren für die heutige Zeit ziehen.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,


Kategorie Allgemein | 0 Kommentare » Trackback Permanent Link Einen Kommentar schreiben

 
GOLD & SILBERENTWICKLUNG


GOLD LETTER
Kostenlos & unverbindlich!
Neueste News zu Gold und Silber. Up-2-date über die weltweiten Krisenereignisse.

Jetzt gratis registrieren
und Sie können den Newsletter
jederzeit
abbestellen .

WIR SIND:

- Zertifizierter Edelmetallberater
- Mitglied im Berufsverband des
Deutschen Münzfachhandels
- Bekannt aus Vergleichsportalen

HERSTELLER:























KONTAKT
Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne.
» Kontaktformular
09721 / 930755
» So finden Sie uns
Copyright

IHRE BESTELLUNG
» So bestellen Sie
» Versandinformationen
» Vorkasse
» FAQ

UNSERE KUNDEN
» Kundenmeinungen
» Erfahrungen & Bewertungen
» Ihre Meinung

ÜBER UNS
» Goldene Talente
» Garantie
» Unternehmen
» Presse
» Blog

RECHTLICHES
» AGB
» Impressum
» Datenschutz
» Widerrufsrecht
» Sitemap

Ihr Online-Goldhändler für Schweinfurt, Bamberg, Würzburg, Nürnberg


Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall | 321goldundsilbershop: Alles rund um Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand und Goldmünze. Hier kann man Silbermünzen bestellen und Münzhandel betreiben. Auch Goldankauf, Edelmetall un... Goldbarren, Gold, kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen, bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall, Goldmünzen, Silber, Shop, Silberbarren, Goldkauf, Kruegerrand, Münzen

Copyright (c) by 3T 321goldundsilbershop.de
| POWERGAP Shopsystem


321goldundsilber.de – Der Blog Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS).