Login | Versandinfos | Hilfe | Kontakt Geschäftsöffnungszeiten: Mo - Fr 9-16 Uhr +49 (0) 9721 / 930755
  • Anonymer Kauf möglich
  • Kein Mindestbestellwert
  • 100% zuverlässig
  • Empfohlen vom Oxford-Börsenbrief
   
Archiv Kategorien

Der Goldpreis unter Manipulationsverdacht

15. März 2013 V. H.

Der Goldpreis ist einer der wichtigsten Indizes in der Finanzwelt. Seit 1919 wird für die Ermittlung des aktuellen Wertes das so genannte “Gold Fixing” durchgeführt. Lediglich fünf Banken sind an der Prozedur beteiligt, bei der die Geldhäuser hinter verschlossenen Türen über den Goldpreis verhandeln. Schon lange gab es Gerüchte, dass dieses intransparente Verfahren anfällig für Manipulationen sei. Nun wurde bekannt, dass die US-Behörde Commodity Futures Trading Commission (CTFC) eine Prüfung eingeleitet hat.

GoldbarrenDas “Gold Fixing” findet in London statt und wird zweimal täglich in einer Telefonkonferenz durchgeführt. Beteiligt sind die kanadische Bank of Nova Scotia, Barclays, Société Générale, HSBC und auch die Deutsche Bank. Nachdem der Vertreter einer der Banken einen Preis vorgegeben hat, beginnen die Verhandlungen. Dabei leiten die Bankvertreter den vorgeschlagenen Preis an ihre Kunden weiter und erfragen, ob sie zu diesen Konditionen Gold kaufen würden. Zu den Kunden gehören Noten- und Geschäftsbanken, Goldproduzenten und -verarbeiter und auch Pensionsfonds. Aus allen gewonnen Informationen ermitteln die Beteiligten während der etwa zehnminütigen Prozedur den aktuellen Goldpreis.

Goldpreis an der Börse

Der so festgestellte Goldpreis ist nicht zu verwechseln mit dem Kurs, der an den Börsen ermittelt wird. Dieser ergibt sich aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage und ändert sich im Sekundentakt. Für Banken, Investoren sowie Bergbau- und Minengesellschaften ist dieser Preis allerdings wegen der schnellen Änderungen ungeeignet. Sie nutzen statt dessen den den Preis, der sich durch das Londoner “Gold Fixing” ergibt, als Referenzkurs. Der dort festgelegte Goldpreis ist damit die Grundlage für viele Finanzprodukte und hat große Einfluss auf die Finanzmärkte.

Erinnerungen an früheren Skandal

Im Jahr 2011 wurde bekannt, dass es zu Manipulationen bei den so genannten “Libor”-Zinssätzen gekommen war. Wie beim Goldpreis auch legt eine kleine Gruppe von Banken diese Zinssätze fest, die als Grundlage  für die Zinsberechnung von Finanzprodukten in aller Welt gelten. Die Aufarbeitung des Skandals zeigte, wie intransparent das System war und wie einige Banken es für Manipulationen nutzten. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse, untersucht die CFTC nun auch das Londoner “Gold Fixing”.

Hoffnung auf endgültige Aufklärung

Nach einer Untersuchung der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufseher (Iosco) sind über die Hälfte der Indizes an den Märkten in Asien, Europa und den USA für Manipulationen anfällig. So stehen auch die Preise für Öl und Benzin unter Manipulationsverdacht. Was die aktuelle Untersuchung des “Gold Fixing” betrifft, gibt es aber auch Hoffnung. Die Ermittlungen der CFTC könnten endgültig klären, ob in Sachen Goldpreis alles mit rechten Dingen zugeht. Womöglich bedeutet das dann auch das Ende vieler Gerüchte und Verschwörungstheorien.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,


Kategorie Allgemein | 0 Kommentare » Trackback Permanent Link Einen Kommentar schreiben

 
GOLD & SILBERENTWICKLUNG


GOLD LETTER
Kostenlos & unverbindlich!
Neueste News zu Gold und Silber. Up-2-date über die weltweiten Krisenereignisse.

Jetzt gratis registrieren
und Sie können den Newsletter
jederzeit
abbestellen .

WIR SIND:

- Zertifizierter Edelmetallberater
- Mitglied im Berufsverband des
Deutschen Münzfachhandels
- Bekannt aus Vergleichsportalen

HERSTELLER:























KONTAKT
Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne.
» Kontaktformular
09721 / 930755
» So finden Sie uns
Copyright

IHRE BESTELLUNG
» So bestellen Sie
» Versandinformationen
» Vorkasse
» FAQ

UNSERE KUNDEN
» Kundenmeinungen
» Erfahrungen & Bewertungen
» Ihre Meinung

ÜBER UNS
» Goldene Talente
» Garantie
» Unternehmen
» Presse
» Blog

RECHTLICHES
» AGB
» Impressum
» Datenschutz
» Widerrufsrecht
» Sitemap

Ihr Online-Goldhändler für Schweinfurt, Bamberg, Würzburg, Nürnberg


Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall | 321goldundsilbershop: Alles rund um Goldbarren, Gold kaufen, Krügerrand und Goldmünze. Hier kann man Silbermünzen bestellen und Münzhandel betreiben. Auch Goldankauf, Edelmetall un... Goldbarren, Gold, kaufen, Krügerrand, Goldmünze, Silbermünzen, bestellen, Münzhandel, Goldankauf, Edelmetall, Goldmünzen, Silber, Shop, Silberbarren, Goldkauf, Kruegerrand, Münzen

Copyright (c) by 3T 321goldundsilbershop.de
| POWERGAP Shopsystem


321goldundsilber.de – Der Blog Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS).